R ü c k b l i c k  l e t z t e r  E V E N T

Schaukäserei Kaltbach:

Es war Samstag früh, 08:00, als sich bereits 18 Mitglieder und Gäste am Treffpunkt des "alten VOLG" einfanden. Wir alle freuten uns auf den Besuch der Schaukäserei und auf die bekanntlich feinen Älplermaggronen nach Petras Art danach. Leider musste das Programm etwas umgebaut werden, da sich in der Nacht zuvor Covid eingeschlichen hatte und die Köchin wegen Vorsorgemassnahmen ausgefallen war. Heute wissen wir, dass der Test ihres Mitarbeiters negativ verlaufen war..

In Kaltbach wurden wir von der Belegschaft und insb. Matthias freundlich empfangen. Obwohl er erst 2015 seine Lehre in der Käserei Kaltbach begonnen hatte und seither dort angestellt ist, müssen wir ihm ein sehr umfangreiches Wissen attestieren. Er hat die Führung in den 12° kühlen Tunnels sehr interessant gemacht. 

Nachdem alle von der Fusssohle mit zur letzten Haarspitze eingepackt waren, gings hinein in das Labyrinth des endlos scheinenden Tunnelsystems. Was bei uns grossen Eindruck gemacht hat, dass in diesen Gängen Käse von ca. 50 Sorten und in einem Wert von zweistelliger Millionenhöhe gelagert und gepflegt werden. 

Nach der stündigen Führung genossen wir den feinen Apéro, bzw. die Käseplatten im Film- und Aufenthaltsraum um dann im "Fabrikladen" seinen oder ihren LIeblingskäse für Zuhause einzukaufen. 

Zum Abschluss wurden wir vom Geheimtip - Restaurant Rössli in Mauensee - nicht enttäuscht und anstatt Älplermaggronen liess sich jedem und jede sein persönliches Lieblingsmenue ab Speisekarte munden. 


Download
Seitenwagen am Töfflirennen 2019
video.MOV
QuickTime Video Format 2.5 MB